absolut-Jachten
///

Absolute Yachts auf der Boot 2024 mit vier wunderschönen Booten

7 mins read

Zu den Top-Werften, die auf der Boot in Düsseldorf ausstellen, gehört auch Absolute Yachts, ein führendes italienisches Unternehmen im Bau von Luxusyachten von 47 bis 73 Fuß. Auf der weltgrößten Bootsmesse, die vom 20. bis 28. Januar in Deutschland stattfindet, wird Absolute Yachts gleich vier Modelle aus seiner Flotte ausstellen: 48 Coupé, 52 Fly, Navetta 52 und Navetta 58. Dies ist eine einmalige Gelegenheit, die außergewöhnliche Liebe zum Detail zu bewundern, die seit jeher eines der Markenzeichen der Marke Absolute Yachts ist: der Termin findet am Stand B28 in Halle 6 statt.

Absolute Yachts 48 Coupé

Absolute-Jachten-48-KuppelDie absoluten Yachten
48 Coupé
verkörpert die sportlichsten Trends im Angebot der Werft. Die Absolute 48 Coupé verbindet tadellosen Komfort mit einem dynamischen Profil, einem unverwechselbaren Design und einer hervorragenden Aussicht, sowohl außen dank der offenen Schanzkleider und der verglasten Balustraden im Heck als auch innen, wo große Rumpffenster für eine hervorragende natürliche Beleuchtung im Hauptsalon und in den drei Kabinen unter Deck sorgen. Der Komfort in allen Innenräumen entspricht dem für die Absolute charakteristischen hohen Luxusstandard. Die Nachhaltigkeit, die schon immer ein Schlüsselfaktor in der Designphilosophie der Marke war, zeigt sich in den Sonnenkollektoren auf dem Dach und den elektrisch zu öffnenden Fenstern, die eine natürliche Luftzirkulation ermöglichen, wodurch der Energieverbrauch für die Klimatisierung reduziert wird.

Absolute 52 Fly

Absolute-Yachten-52-FlyDie
Absolute 52 Fly
Die 2023 vorgestellte Flybridge ist die neueste Yacht in der Flybridge-Reihe von Absolute Yachts. Diese Yacht hat eine völlig neue Richtung im Bereich der Luxusyachten eingeschlagen, einschließlich eines hochmodernen Designs mit Merkmalen, die normalerweise nur auf viel größeren Yachten zu finden sind. Neben den Merkmalen, die alle Absolute-Yachten auszeichnen, wie z. B. die große Stehhöhe, die Böden mit einem Minimum an Stufen und die umfangreiche Verwendung von Schiebetüren, ist das wirklich Erstaunliche an der 52 Fly das riesige Raumangebot. Der Salon ist wunderschön detailliert und wird von einer hervorragend ausgestatteten Kombüse bedient, die sogar eine große Speisekammer und eine Kühl-Gefrierkombination in voller Höhe hat. Die Eignerkabine mit Vollbalken befindet sich im Bug, um Privatsphäre und Ruhe zu gewährleisten, und verfügt über ein edles Marmorbad mit umfangreichen Ablagemöglichkeiten.

Die VIP-Kabine mittschiffs kann als zweite Hauptkabine betrachtet werden, mit großzügigem Platzangebot und tadelloser Verarbeitung. Die dritte Gästekabine verfügt über zwei Schlafplätze mit guter Stehhöhe und einem elektrischen System, das die Umwandlung in eine Doppelkoje ermöglicht. Außerdem gibt es achtern eine multifunktionale Crew-Kabine mit zwei Betten, die sich dank eines elektrischen Systems schnell in ein Doppelbett verwandeln lassen. Im Außenbereich gibt es mehrere Decksbereiche, die viel Platz und Offenheit bieten, darunter eine großzügige Cockpit-Terrasse, die sich durch ihre offenen Schanzkleider auszeichnet. Die hervorragend gestaltete flybridge ist mit freistehenden Möbeln, einer Wet-Bar und einer Kombüse ausgestattet, um Ihnen und Ihren Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Der Bugbereich schließlich ist mit einer Sonnenliege für drei Personen, einem Teakholztisch und Sitzgelegenheiten komfortabel ausgestattet.

Absolute Navetta 52

Navetta 52Das dritte Modell, das Absolute Yachts auf der Boot Düsseldorf ausstellen wird, ist die Absolute Navetta 52, entwickelt, um unter allen Bedingungen ein hohes Maß an Fahrkomfort zu gewährleisten. Die Seitendecks sind oben durch einen auskragenden Aufbau und seitlich durch stabile Schanzkleider geschützt, und auch die Cockpit-Terrasse ist vollständig von der flybridge überdacht. Die gleiche Allwetterattraktivität findet sich auch auf dem Vordeck, wo die Sitzgruppe hinter den Liegestühlen schattiert ist, um die Sonne aufzusaugen. Die flybridge der Absolute Navetta 52 ist außergewöhnlich groß, ein privilegierter Ort für den Genuss rund um die Uhr, mit einer Essecke, einer Außenküche und einem hinteren Terrassenbereich mit beweglichen Sitzen für maximale Flexibilität. Der Steuerstand auf der flybridge wird von Sofas für das Segeln mit Freunden begleitet.

Im Inneren des Hauptsalons werden die großen Fenster von Absolutes Geschick für eine anspruchsvolle, minimalistische Inneneinrichtung begleitet. Die Kombüse ist so angeordnet, dass sie sowohl den Salon als auch die Cockpit-Terrasse versorgen kann, und kann bei Bedarf durch elektrisch betriebene vertikale Glasscheiben abgetrennt werden.

Der Hauptsteuerstand ist modern und ergonomisch gestaltet, mit einer Tür zum Seitendeck, damit der Kapitän den Joystick beim Anlegen draußen bedienen kann.

Absolute Yachten Navetta 58

Navetta 58Die auf der Boot Düsseldorf ausgestellte Flotte von Absolute Yachts wird ergänzt durch die
Navetta 58
Eine Yacht, die sich stark von den traditionellen Designstandards unterscheidet, was sie zu einem echten Vorreiter in ihrer Kategorie macht. Der lotrechte Bug und die markante Architektur sorgen für großzügige Dimensionen, wie man auf der flybridge sehen kann. Dieser Raum verfügt über einen hinteren Bereich zum Entspannen, einen zentralen Bereich mit Essecke und Grill und einen Flybridge-Steuerstand am Bug mit zwei L-förmigen Sofas als zusätzliche Sitzgelegenheiten. Auf dem Hauptdeck ist die Cockpit-Terrasse mit einem Sofa und einem Esstisch ausgestattet und bietet Zugang zum Salon, wo sich die Kombüse mit einer großen Arbeitsfläche, einem großen Kühlschrank, einem Vier-Flammen-Herd, einer Spüle und einer Spülmaschine direkt hinter dem Hauptsteuerstand befindet. Unter Deck gibt es eine Hauptkabine mittschiffs und eine VIP-Suite im Bug, beide mit kissenlosen Fenstern, geräumigem Stauraum, eigenem Bad und hochwertiger Einrichtung. Eine dritte Gästekabine verfügt über zwei Einzelbetten, die sich nahtlos in eine Doppelkoje verwandeln lassen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Neue Pirelli X350 und X400 Jet-Tender: Weltpremiere auf der Boot Düsseldorf

Next Story

Nicola Antonelli wird neuer Chief Marketing Officer von Sacs Tecnorib