Grand Soleil 65 LC
/

Grand Soleil 65, das neue nachhaltige Wunderwerk von Cantiere del Pardo

9 mins read

Ihr Debüt gab sie beim Cannes Yachting Festival 2023, und jetzt können wir sie in ihrer ganzen Pracht bewundern. Die Rede ist von der Grand Soleil 65 LC, dem zweiten Modell der über 60 Fuß langen GS-Reihe von Cantiere del Pardo, die in den letzten Tagen ein neues vollständiges Fotoshooting dieser wunderschönen, nachhaltig konzipierten und äußerst energieeffizienten 65-Fuß-Yacht veröffentlicht hat.

Die Grand Soleil 65 LC ist in den Versionen Performance und Long Cruise erhältlich. Sie ist sicher und einfach zu handhaben, auch mit einer kleinen Crew. Am beeindruckendsten sind jedoch das Exterieur und die Innenausstattung, die von Nauta Design konzipiert und entwickelt wurden und echten Superyacht-Standard bieten. 

grand-soleil-65-sailing

Die beiden Versionen ermöglichen es den Besitzern, je nach ihren eigenen Vorlieben und Bedürfnissen zu wählen: Performance für diejenigen, die ein wirklich sportliches Design wünschen, und Long Cruise für die Liebhaber der blauen Wasserwelt. Bei beiden Versionen sind die Rumpflinien gleich, ebenso wie die verwendete Konstruktionstechnologie: Verbundwerkstoff aus Polyester auf Vinylester-Basis mit umfangreichem Einsatz von Carbon-Verstärkungen für eine größere Robustheit.

Ganz im Sinne von Cantiere del Pardo repräsentiert diese Version des Grand Soleil 65 den Geist und das Design der eine perfekte Synthese aus Leistung, Stil und Innovation. Die umfassende Erfahrung im Bauwesen, die Cantiere del Pardo uns auf angenehme Weise vermittelt hat, indem sie sich für Lösungen entschieden hat, die immer mehr auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz ausgerichtet sind, sind auch die Merkmale dieses neuen Modells.

GS65LC

Grand Soleil 65 ist das Ergebnis eines 100% in Italien hergestellt Designprozess, der ein Team von Fachleuten zusammenbringt, das für die italienische Exzellenz im Yachting-Sektor steht: Designer und ORC-Champion Matteo Polli kümmerte sich um die Schiffbaukunst, Marco Lostuzzi der strukturellen Gestaltung und Nauta Entwurf der allgemeinen Gestaltung, von der Deckgestaltung bis zur Inneneinrichtung. Die Professionalität des Teams in Verbindung mit der fünf Jahrzehnte langen Erfahrung von Cantiere del Pardo im Bootsbau gewährleisten höchste Qualitätsstandards bei Design und Bau der neuen Grand Soleil 65, die für die Bedürfnisse von Eignern entwickelt wurde, die einen maßgeschneiderten Ansatz schätzen.

Die Grand Soleil 65 wurde, wie alle anderen Yachten von Cantiere del Pardo, mit Rücksicht auf die Meeresumwelt, in der sie segelt, entworfen. Die verwendeten Materialien und Konstruktionsmethoden sind umweltschonend und in hohem Maße recycelbar: Die Teakholzzum Beispiel aus einer nachhaltigen Lieferkette stammt, ist die Glas ist zur besseren Isolierung laminiert, die Verbundlaminierung Leinen und Öko-Harze verwendet, das malt sind auf Wasserbasis hergestellt und Sonnenkollektoren liefern erneuerbare grüne Energie.

Grand Soleil 65 LC : Schiffbau

Grand Soleil 65 LC BugansichtDer Rumpf wird durch Infusion von Vakuumvinylesterharz auf Epoxidbasis in biaxiales Glasfaser- und unidirektionales Kohlefasergewebe hergestellt, wodurch eine leichte, steife und robuste Struktur entsteht. Die Längs- und Querstrukturen sowie die tragenden Bereiche des Rumpfes sind aus Glasfaser laminiert und mit unidirektionalen Kohlenstoffverstärkungen versteift. Alle Konstruktionsprozesse und Bordsysteme werden nach strengsten Qualitätskontrollen geprüft und zertifiziert.

“ Die Rumpfform zum Beispiel – erklärt der Designer Matteo Polli – behält das ausgeprägte V im Bug und die geringe benetzte Oberfläche der Grand Soleil 72 bei, was zu weniger Widerstand, größerer dynamischer Stabilität bei Krängung und besserer Leistung in leichter Luft führt“, sagt Polli. „Die Gesamtgeometrie wurde jedoch komplett überarbeitet, um eine ausgewogene Gewichtsverteilung unabhängig von den verschiedenen internen Layouts zu gewährleisten. Der Rumpf ist so konzipiert, dass er über den gesamten Verdrängungsbereich hinweg seine beste Leistung erbringt, vom Leichtschiff unter Rennbedingungen bis hin zur Volllast im Kreuzfahrtmodus.“

Was den Segelplan betrifft, so ist der Mast weit hinten positioniert, um die Größe des Vorschiffsdreiecks zu maximieren. Die Verteilung der Segelflächen ermöglicht eine exzellente aerodynamische Effizienz bei einem relativ niedrigen Schwerpunkt und einer daraus resultierenden geringeren Krängung. Der Segelplan ist so konzipiert, dass er gerefft werden kann und gleichzeitig ein optimales Gleichgewicht zwischen dem Rumpf und den Anhängseln beibehält, um allen Wetter- und Seebedingungen gerecht zu werden. Die Grand Soleil 65 ist serienmäßig mit einer Selbstwendefock ausgestattet, die ein sicheres und einfaches Segeln auch mit einer reduzierten Crew ermöglicht. Die Yacht kann sogar von einem Eignerehepaar gesegelt werden und benötigt nicht unbedingt zusätzliche Besatzungsmitglieder.

Seitenansicht

Für die Unterwasseranhänge wurden ein einzelnes Ruderblatt und eine umgekehrte T-Flosse gewählt. Das Einzelruder bietet den besten Kompromiss zwischen Manövrierfähigkeit und Leistung unter verschiedenen Bedingungen, auch bei Motorbetrieb, während die umgekehrte T-Flosse ein minimales Ballastgewicht bei guter Stabilität und hydrodynamischer Effizienz ermöglicht.

Es stehen drei Tiefgangsvarianten zur Verfügung: von der Standardausführung (3,5 m) über die flache Ausführung (3 m) bis hin zur Teleskopausführung.

Deckdesign und Innenausstattung

KabineDenverfügbaren Raum optimal nutzen: Das war das Ziel, das Cantiere del Pardo in Zusammenarbeit mit Nauta Design bei der Konzeption und Gestaltung des Decks und der Innenräume verfolgte. Wie bereits erwähnt, entsprechen Abmessungen, Ergonomie, Stauraum, Funktionen und Qualität des Zubehörs den Standards für Superyachten .

Die Version Grand Soleil 65LC (Long Cruise) bietet mehr Reiseeigenschaften als die Performance-Version, wobei der schnelle und leistungsoptimierte Rumpf erhalten bleibt. Das Gesamtdesign und die Materialpalette verströmen ein kühles italienisches Flair mit einer einladenden, modernen und eleganten Inneneinrichtung.

Die Decksarchitektur der Grand Soleil 65LC basiert auf einem „stufenlosen“ Konzept für sichere Bewegungsfreiheit während der Fahrt oder vor Anker“, sagt Massimo Gino von Nauta Design. „Der Schutz beim Segeln wird durch einen angemessenen Süllrand in guter Höhe gewährleistet, und die Höhe des Kajütdachs ist großzügig, aber ausgewogen und sorgt für einen schlanken Look. Die DNA des Familiendesigns ist in der Dachgeometrie deutlich erkennbar, da sie auf den Teakholzsüllelementen zu schweben scheint, die die Steuerkanzel schützen.“

Grand Soleil 65 innen

Unter Deck unterscheidet sich die Grand Soleil 65LC leicht von der Performance-Version. Der Salon ist in einen Entspannungs- und einen Essbereich unterteilt und über das Niveau der Kabinen angehoben, um den darunter liegenden Maschinenraum zu beherbergen. Diese Lösung ermöglicht es, den Raum der beiden Achterkabinen zu optimieren, die durch das Fehlen des dazwischen liegenden Technik-/Maschinenraums größer ausfallen. Weitere Vorteile dieses Layouts sind der Salon auf gleicher Höhe wie das Cockpit mit einer kürzeren Treppe und ein 270-Grad-Panoramablick von innen, der die maximale Breite voll ausnutzt. Darüber hinaus verfügt die Grand Soleil 65LC über eine Kombüse, die mittschiffs in einem großen offenen Raum zusammen mit dem Wohnbereich untergebracht ist.

Die Performance-Version mit dem stromlinienförmigen Deckshaus und dem sportlicheren Design verfügt über eine zum Heck hin zurückgesetzte Seitenküche, um den Ess- und Entspannungsbereich zu maximieren, während der Maschinenraum eher traditionell hinter den Motoren angeordnet ist.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Jeanneau Leader 9 WA Serie 2 debütiert in Fort Lauderdale

Next Story

Die „elektrischen“ Innovationen von Ubi Maior auf der MetsTrade 2023