///

Das Grand Soleil 72 von Cantiere del Pardo glänzt in Capri

6 mins read

Es konnte gar keinen besseren Ort als die bezaubernde Kulisse von Capri geben, um das erste Fotoshooting von dem brandneuen Grand Soleil 72 zu machen, dem Flaggschiff der Grand Soleil-Flotte und dem höchsten Ausdruck von Made in Italy, den Cantiere del Pardo in die Welt bringt.

Grand Soleil 72 top view

Dies ist eine wichtige Premiere für die Grand Soleil 72, da sie nicht nur offiziell der Welt dieses einzigartige Projekt vorstellt, das von Cantiere del Pardo zusammen mit Franco Corazza als Projektmanager, Matteo Polli für die Schiffsarchitektur und Nauta Design für die Innenausstattung entwickelt wurde, sondern auch den Weg für die Einführung einer neuen Reihe von Segelyachten mit einer Länge von über 60 Fuß ebnet.

Es war bereits bei der Vorstellung auf dem Cannes Yachting Festival 2022 deutlich, dass dieser Moment mit großen Erwartungen verbunden war, und einige Monate später gab es die erste Anerkennung auf der Genua Boat Show, wo das Grand Soleil 72 den Design Innovation Award in der Kategorie der Segelyachten über 10 Meter Länge gewann: ein Design, das vollständig Made in Italy ist und von einem Team von Fachleuten entwickelt wurde, die die italienische Exzellenz in der internationalen Bootsbranche repräsentieren.

Grand Soleil 72, Nachhaltigkeit und Aufmerksamkeit zum Detail

Das Schlagwort lautet jetzt Nachhaltigkeit. Aus diesem Grund hat Cantiere del Pardo Materialien ausgewählt, die sich durch einen hohen Grad an Wiederverwertbarkeit auszeichnen und auf eine möglichst geringe Umweltbelastung abzielen. Dank der in 50 Jahren gereiften Erfahrung der Werft, die neben einer raffinierten Ästhetik auch die Perfektion in jedem Detail anstrebt, werden diese Materialen sorgfältig zusammengebaut.

Der von Matteo Polli entworfene Rumpf zeichnet sich durch ein ausgeprägtes V am Bug aus, ebenso wie die dynamische Länge, die dank der schlanken Linien und der geringen benetzten Fläche die Reibung beim Segeln reduziert und so eine höhere dynamische Geschwindigkeit und Stabilität bei der Krängung des Bootes ermöglicht.

Grand Soleil 72 wheels

Hervorzuheben ist dann die Qualität des Rumpfes, der durch ein Vakuum-Infusionsverfahren auf Epoxidbasis von Vinylesterharz in biaxialem Glasfaser- und unidirektionalem Kohlefasergewebe entsteht, wodurch ein leichter und widerstandsfähiger Rumpf erzielt wird. Dank der Längs- und Querstrukturen in den am stärksten beanspruchten Bereichen des Rumpfes, die aus Glasfasern laminiert und durch unidirektionale Kohlenstoffverstärkungen versteift sind, ist der Rumpf außerdem sehr stabil und steif.

Eine ausgewogene Yacht, sowohl in Bezug auf Leistung und Navigation, als auch in Bezug auf die Eleganz, die der Eigner und Gäste begleitet, um herrliche Räume mit der typischen italienischen Raffinesse zu teilen.

Traumhaftes Interieur, Qualität und Eleganz

interior

Wir kommen nun zum Inneren. Beginnen wir mit der Struktur, bei der alle Schotten einzeln gewogen werden, wobei die Dicke jeder einzelnen ad hoc festgelegt wird, um ihre Stärke, Leichtigkeit und Leistung zu optimieren.

Aus der Feder von Nauta Design, das jedes Volumen und jedes Detail des Decks und des Innenraums in Nussbaum oder Eiche konzipiert und verfeinert hat, um alle Räume zu nutzen und so eine kohärente und ganzheitliche Beziehung zwischen ihnen zu erreichen.

Alles ist auf den Standard einer Superyacht abgestimmt, aber dennoch in einem schlichten, frischen und gemütlichen Stil gehalten, dessen Herzstück eindeutig das Wohnzimmer ist. Ein eleganter gemeinsamer Raum und Treffpunkt, der einerseits aus einem L-förmigen Sofa mit einem Esstisch besteht, an dem bis zu sechs Personen bequem Platz finden, und andererseits aus einem U-förmigen Sofa, das sich bis zum Kartenbereich erstreckt. In der Performance-Version gibt es auch eine Kombüse, die seitlich in der Heckrichtung angebracht ist.

Und nicht zuletzt das Licht, das jeden Raum einhüllt
Cantiere del Pardo master cabin

und in jedem Raum einen unglaublichen Blick auf das Meer freigibt, indem sich Mensch und Umwelt zu einem Ganzen verbinden. Ein Konzept, das dazu bestimmt ist, sich weiterzuentwickeln und sich mehr und mehr an die Bedürfnisse der einzelnen Eigner in einem maßgeschneiderten Ansatz anzupassen, der die Grundlage für das neue Projekt sein wird, das Cantiere del Pardo im Marktsegment über 60 Fuß auf den Markt gebracht hat.

Tradition und Detailgenauigkeit – das sind die Mantras derjenigen, die die höchsten Standards in der Yachtindustrie erreichen wollen.

Technische Angaben

Länge über alles

23.75 m | 77.92 ft

Rumpfslänge

22 m | 72.2 ft

Breite

6.20 m | 20.34 ft

Standard-Tiefgang

3.7 m | 12.1 ft

Optionale Tiefgang

4.2 m | 13.78 ft / 3.2 m | 10.5 ft

Verdrängung

31 t | 68,343 lb

Ballast

9 t | 19,842 lb

Segelfläche

310 m2 | 3337 ft2

Motor

150 PS

Wassertank

1,000 l

Kraftstofftank

1,000 l

Grand Soleil 72 Capri

Article also available in: Deutsch Englisch

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Story

Nimbus W9: der Test von dem Weekender/Commuter

Next Story

Neo 570C: der Supertest des Flaggschiffs von Neo Yachts

error: Alert: Content selection is disabled!!