Yacht Digest 14 english edition
/

Yacht Digest: Sonderausgabe mit den Tests der schönsten Boote 2022

6 mins read

Das vergangene Jahr war ein außergewöhnliches Jahr für The International Yachting Media, ein Jahr, das in dieser Ausgabe von Yacht Digest, mit 970 Seiten purer nautischer Leidenschaft: 35 Probefahrten, werbefrei, online ab heute.

 

Mit einer halben Million Leser pro Ausgabe ist Yacht Digest das einzige werbefreie digitale Magazin der Welt, das kostenlos online konsultiert werden kann und reich an interaktiven, aktuellen Inhalten ist: ein immersives, einzigartiges und interaktives Erlebnis, das die Leser auf die Entdeckung von den schönsten und luxuriösesten Yachten der Welt mitnimmt.

Eine wahre Explosion von Emotionen, erzählt durch Fotos mit hoher Auflösung und spektakulären Videos, die ein Jahr lang Bootstests aller Kategorien aufleben lassen: von großen Yachten bis zu Schlauchbooten, über Segelboote und Maxi-Ribs bis zu Zubehör.

 

LINK ZUR NEUEN AUSGABE VON YACHT DIGEST: KLICKEN SIE HIER

 

Die neue Ausgabe von Yacht Digest profitiert auch von der Übernahme des gleichnamigen amerikanischen Magazins und seines Domainnamens YACHTDIGEST.COM, der kürzlich von The International Yachting Media durch eine anregende Auktion in den Vereinigten Staaten erworben wurden. Ein weiterer Erwerb, der weniger als ein Jahr nach dem von YACHTINGNEWS.COM kommt und schon alles über den Investitionswillen der Verlagsgruppe sagt.

 

„Eine Sonderausgabe, die die großen Anstrengungen der Werften und von The International Yachting Media in einem wundervollen Jahr würdigt, in dem eine beeindruckende Anzahl neuer Yachten auf den Markt gebracht wurde“, behauptet Luca D’Ambrosio CEO der Verlagsgruppe – Ein besonderes Jahr auch für uns, in dem wir das berühmte amerikanischen Publikation Yacht Digest und deren Domain YACHTDIGEST.COM übernommen haben, eine Investition, die einmal mehr unsere große Entschlossenheit bekräftigt“.

 

Yacht Digest 14 english edition cover

Die Titelseite der Ausgabe 14 der interaktiven vierteljährlichen Multimedia-Zeitschrift ist der Absolute Yacht Navetta 75 gewidmet, ein großartiges Beispiel für die Qualität der „Yachten über 40 Fuß“, die unter die Lupe der Redaktion genommen wurden. Dieser Kategorie gehören auch andere hervorragende Modelle wie der Pardo GT 52, Filippetti S55 Daemon, Absolute 56 Fly oder Fiart P54, um nur einige zu nennen, als Appetitanreger für ein reichhaltiges Menü, das die Spitzenklasse dieser Kategorie darstellt, in der Luxus, Wert und Qualität die Schlagworte sind.

Natürlich wird auch dem Segeln viel Platz eingeräumt, das Yacht Digest mit einigen seiner beeindruckendsten Tests würdigt: die Eleganz der Advanced A80, die Geschwindigkeit der Ice 70RS oder auch die Innovationen der Jeanneau Yachts 60 sind einige Beispiele des Niveaus der getesteten Boote. Tests, die erfahrenen Eigentümern gewidmet sind, daher sehr genau und reich an sowohl beschreibenden als auch visuellen Details, dank der hohen Qualität der verwendeten Bilder, mit dem genauen Ziel, den Leser vollständig in die Boote eintauchen zu lassen.

Aber 2022 war auch das Jahr der anderen Kategorien, die Modelle von absolutem Kaliber hervorgebracht haben, die mit Spannung auf dem Markt erwartet wurden und die natürlich die Seiten von Yacht Digest mit ihrer Leistung füllen. Wir finden, unter anderem, für die Maxi-Rib‘-Kategorie, Pirelli 50, Scanner Envy 1200 HT Outboard und wiederum Ryo Yacht Inagua S: alle Modelle, die große Erwartungen geweckt hatten und die auf Bootsmessen in der ganzen Welt zu sehen waren: aber auch in diesem Fall ist die Liste sehr lang.

So auch für die Kategorie „Boote unter 40 Fuß“, in der The International Yachting Media einigen der erfolgreichsten Modelle des vergangenen Jahres getestet hat: zeitlose Modelle wie das Lobster 35 Gagliotta, das in den Vereinigten Staaten vorgestellt wurde, moderne Modelle wie das FIM 340 Regina, oder sogar adrenalinreiche Modelle wie das Fiart Seawalker 35. Was auch immer Ihr idealer Bootstypologie ist, in dieser Kategorie finden Sie sicherlich Seiten, die Ihnen sensationelle Emotionen vermitteln werden. In dem Abschnitt „Schlauchboote“ werden vier Neuheiten vorgestellt, die lange erwartet wurden aber die Erwartungen des Publikums voll erfüllt haben. Es ist wirklich unmöglich, sich nicht von dem Elan des MAR.CO R-Evolution 26, von der Kraft des Ranieri Cayman 23.0 Sport, der Wendigkeit des Selva L21 Plus oder von der Schnelligkeit des Scanner 650 L verführen zu lassen.

Kurzum, was auch immer Ihr Lieblingsboot ist, diese Ausgabe von Yacht Digest ist ein reines Konzentrat von 900 Seiten, ohne Werbung, mit dem Besten aus dem Nautik im Jahr 2022. Seiten, die nach Meer riechen, nach Leidenschaft und Liebe für diesen weltweit so geschätzten Sektor, den The International Yachting Media täglich mit seinen 6 Magazinen und 12 Sprachausgaben wöchentlich über eine Million Leser erzählt.

Umschreibung: wenn Sie das Bootfahren lieben, dürfen Sie diese Ausgabe des Yacht Digest nicht verpassen.

Article also available in: Deutsch Englisch

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Story

Der Yachtclub de Monaco feiert sein 70-jähriges Jubiläum: ein Eventkalender

Next Story

Felci Yacht Design: positive Bilanz für das Jahr 2022, aber 2023 klopft schon an die Tür

error: Alert: Content selection is disabled!!