Gruppo Boero METS
//

Gruppo Boero bei Mets: bedeutende Erneuerungen für Schiffslacke mit Fokus auf Nachhaltigkeit

4 mins read

Gruppo Boero hat auf der METSTRADE in Amsterdam in diesem Jahr eine Erneuerung der Säulen der Schiffslackierung und eine Partnerschaft mit dem Ziel der ökologischen Nachhaltigkeit vorgestellt.

Die Präsenz von Gruppo Boero auf der METS in Amsterdam ist bereits seit mehr als 15 Jahren von Bedeutung und hat sich in diesem Jahr auf eine Reihe von zukunftweisenden Produkten konzentriert.

Die METS wurde die perfekte Gelegenheit, um die Brands of the Future vorzustellen und die neuen Geschäftsziele mit einem Publikum von Kunden aus der ganzen Welt zu teilen: eine höhere Nachhaltigkeit von den Schiffslacken.

Challenger Pro

Das Produktangebot umfasst: Challenger Pro, Magellan 360 Extra und die Boero Yacht Coatings Spachtelmassen. Schauen wir sie uns im Detail an: die erste Neuigkeit ist Challenger Pro: eine Polyacryl-Zweikomponenten-Lackierung, die speziell entwickelt wurde, um jeden Untergrund vor Witterungseinflüssen und UV-Strahlen zu schützen und ein einwandfreies ästhetisches Ergebnis zu erzielen. Es ist wichtig zu betonen, dass es um einen extrem vielseitigen Lack handelt und aus diesem Grund eignet er sich sowohl für kleinen Boote als auch für das Segment der Superyachten.

Magellan 360 Extra Gruppo Boero Magellan ist das Antifouling mit der innovativen SPC-Technologie (Self Polishing Copolymer). Es ist zinnfrei und kann auf allen Booten und allen Untergründen, einschließlich Aluminium, angewendet werden. Es hat eine Höchstdauer von 36 Monaten und gewährleistet einer maximalen Wirksamkeit gegen die aggressivsten Verschmutzungen. Die selbstpolierende Matrix auf Silylacrylatbasis und die Hydrolyseaktivierung sorgen für eine gleichbleibend glatte Oberfläche, wodurch die Reibung verringert und der Kraftstoffverbrauch optimiert wird, was wiederum zu geringeren Emissionen führt.

Auch die Spachtelpalette wurde überarbeitet: die Boero Yacht Coatings Fillers sind Hauptsäulen der strategischen Entwicklung der Yachting-Abteilung von Gruppo Boero und haben genau bei diesem METS eine besondere Bedeutung bekommen, vor allem Epolight Win, der flexibelste und leichteste Zweikomponenten-Epoxidspachtel auf dem Markt.

marine coatings

Diese Entwicklungen und Verbesserungen, sowohl der Produkte als auch des Unternehmens selbst, haben einen bestimmten Zweck: sich am besten in den internationalen Markt einzuführen. Die METS war nach den anderen Fachmessen der Saison eine Vorschau auf das, was das Unternehmen in naher Zukunft tun will.

„Boero hat mehrmals versucht, den internationalen Markt zu betreten aber muss man den richtigen Moment abwarten. Jetzt ist die Zeit dafür“ sagt Gemma Gonzales Ferrer, Leiterin der Yachting-Geschäftseinheit.

Die erfolgreichsten Märkte für Gruppo Boero sind Italien und Deutschland, aber das Ziel ist es, in die Niederlande und Europa im Allgemeinen zu expandieren. Deshalb hat Gruppo Boero immer weiter versucht, Produktqualität mit ökologischer Nachhaltigkeit zu verbinden.

Sehr wichtig war die Vorstellung bei METS von der Partnerschaft mit Water Revolution Foundation, die öffentliche Organisation, mit der Boero Yacht Coatings die Auswirkung des gesamten Lebenszyklus der Antifouling-Lösungen analysiert, mit dem Ziel sie zu reduzieren.

Mit konkreten Maßnahmen und der Lust, seinen Grenzen zu erweitern und die Welt von den internationalen Schiffslacken zu erobern, bewegt sich Gruppo Boero in die richtige Richtung, um Qualität und Nachhaltigkeit unserer Meeresgewässer zu garantieren.

Article also available in: Deutsch Englisch

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Previous Story

Nuova Jolly Marine verstärkt die Präsenz am französischen Markt nach der Bootsmesse in Paris

Next Story

Lürssen, Fortschritt durch Forschung und Innovation

error: Alert: Content selection is disabled!!